09. November 2018

Zurück zur Übersicht

Think!TankRegion2018

#ThinkTankRegion2018 ist ein neues Festival, das sich an zwei Tagen und mit viel Leidenschaft der nachhaltigen Entwicklung ländlicher und suburbaner Regionen widmet - ein Festival für regionale VordenkerInnen aus der ganzen Welt bei Kreisel Electric.

Regionalentwicklung lockt kaum jemanden hinter dem Ofen hervor. Leider. Denn die Beschäftigung vieler Menschen mit den Stärken und Ressourcen einer Region ist Zukunftsarbeit, entscheidet über die Wege, die eingeschlagen werden, wenn es um Arbeitsplatzsicherung, Betriebsgründungen, soziales und gesellschaftliches Zusammenleben, Wohnen, Gesundheitsversorgung, Bildung, Tourismus und viele andere Themen geht.

Weil Regionalentwicklung nur MIT den Menschen geht und das Mühlviertler Kernland heuer 10 Jahre Regionalentwicklungsarbeit feiert, will die Region im Herzen des Mühlviertels mit Stacheldrahtgrenz-Geschichte im Norden und städtischem Speckgürtel im Süden neue Wege gehen. „Die Region auf die Bühne holen, die Menschen feiern, Gäste einladen, spannende Themen diskutieren und Zukunft gestalten. Mit einem Festival, das es noch nie gegeben hat, einem Festival für regionale Vordenkerinnen und Vordenker aus der ganzen Welt“, freut sich der Obmann der Leader-Region MV Kernland, Bgm. Erich Traxler aus Windhaag/Freistadt

Pioniere, ExpertInnen, ImpulsgeberInnen, GründerInnen, NetzwerkerInnen, StartUps, besondere Initiativen wie „support your local girl gang“, die creative region upper austria und viele andere, die sich verbunden fühlen, sich inspirieren lassen wollen und aufgeschlossen sind für Neues, sind eingeladen, am 9. und 10. November ins Mühlviertel zu kommen. Das Firmengebäude von Kreisel Electric wird Treffpunkt für Menschen aus der ganzen Welt.

Das Festival setzt sich mit neun spannenden Zukunftsthemen auseinander:

  • Neue Technologien und Digitalisierung
  • Mobilität
  • Energie
  • Bildung
  • Regionsfonds und Bürger/-innenstifungen
  • Landwirtschaft
  • Vielfalt
  • Frauen
  • Wohnen und Arbeiten

 

Fix on stage sind bereits:

  • puls4-Programmchefin Corinna Milborn
  • Kreisel-Gründer Markus Kreisel
  • Innovationsexperte Christoph Winkler aus New York
  • Sonnberg Biofleisch-Gründer Manfred Huber
  • Entrepreneurship-Experte Matthias Fink von der JKU Linz
  • Roboterpsychologin Martina Mara
  • digital-Nomadin Helene Roselstorfer
  • Frauensalon-Gründerin Judith Raab
  • Cohousing-Expertin Uli Böker
  • Zukunftsakademie-Leiter Johann Lefenda
  • Influencerin Jana Klar

Angefragt sind unter anderen:

  • Changerider Philip Depiereux
  • MTOP-Gründerin Nina Poxleitner
  • Linz isst Gründerin Anita Moser
  • Regionalexperte Horst Fidlschuster
  • Festival der Regionen-Gründern Martin Fritz
  • ...

 

Diskussionen, Workshops und die Präsenz von GründerInnen, StartUps und Unternehmen schaffen Impulse, Inspiration und kreative Denkräume. „Will eine Region florieren, muss sie an sich arbeiten, sensibel sein, für aktuelle Entwicklungen, die Bedürfnisse der Menschen. Sie muss nach innen schauen, sich aber auch Impulse von außen holen“, ist Ideengeberin und Projektleiterin Conny Wernitznig überzeugt. „Mit dem Festival für regionale Vordenker/-innen – dem ThinkTankRegion2018 - schaffen wir ein Festival, wo all dies in Gang gesetzt wird. Davon profitieren wir als Region und alle, die zum Festival kommen, aber auch das internationale Festival-Publikum, mit dem wir uns einen intensiven Austausch wünschen“.

 

 

 







Anmeldung

Persönliche Daten